BAG registriert weniger Coronavirus-Fälle – Impfkadenz steigt

Coronaimpfung
(Photo by Mufid Majnun on Unsplash)

Bern – In der Schweiz und in Liechtenstein sind 4032 neue Coronavirus-Ansteckungen innerhalb von 72 Stunden registriert worden. Damit liegt der 7-Tages-Durchschnitt der bestätigten Infektionen neu bei 1855. Am Freitag lag dieser Schnitt noch bei 2145, vor einer Woche bei 2636.

Zudem wurden dem BAG 102 neue Spitaleinweisungen und 15 neue Todesfälle gemeldet.

Impfkadenz steigt
Vom 13. September bis 19. September wurden in der Schweiz 221’886 Impfdosen gegen Covid-19 verabreicht. Pro Tag wurden letzte Woche durchschnittlich 31’698 Impfungen durchgeführt. Im Vergleich zur Woche davor stieg die Impfkadenz um 17 Prozent. Damit sind nun 53,6 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. Bei rund 904’000 Personen wurde ausserdem bisher eine Erstimpfung vorgenommen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.