Basilea unterzeichnet globale Vereinbarung für Toctino mit Stiefel

Andreas Wicki

Andreas Wicki, Geschäftsführer der HBM BioVentures.

Zug – Basilea hat am Mittwoch den Abschluss eines weltweiten Abkommens mit Stiefel, einer Tochtergesellschaft von GlaxoSmithKline, für Toctino® bekannt gegeben. Unter dem Abkommen gewährt Basilea Stiefel die weltweiten Rechte für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Toctino gegen eine Vorabzahlung von GBP 146 Millionen (CHF 216 Millionen).

Darüber hinaus hat Basiliea Anspruch auf weitere Meilensteinzahlungen von bis zu GBP 50 Millionen (CHF 74 Millionen) und Lizenzzahlungen im tiefen zweistelligen Prozentbereich auf den Verkaufserlösen von Toctino® in den USA. HBM BioVentures hält rund 2.4 Millionen Aktien in Basilea und ist mit einem Besitzanteil von knapp 25% grösster Aktionär.  (HBM BioVentures/mc/ps)

Über Basilea Pharmaceutica
Basilea Pharmaceutica AG hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:BSLN). SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:BSLN). Mittels der integrierten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten ihrer schweizerischen Tochtergesellschaft Basilea Pharmaceutica International AG konzentriert sich das Unternehmen auf innovative Medikamente zur Behandlung von bakteriellen Infektionen, Pilzinfektionen und Krebs. Dabei nimmt sich das Unternehmen der medizinischen Herausforderung an, Lösungen gegen die zunehmende Ausbildung von Resistenzen und das Nicht-Ansprechen auf bisherige Therapieformen im Krankenhaus- und Facharztsektor zu finden.

Über HBM BioVentures AG
HBM BioVentures investiert im Sektor Gesundheit. Die Gesellschaft hält und bewirtschaftet ein internationales Portfolio von rund 25 erfolgversprechenden Unternehmen in den Bereichen Biotechnologie/Humanmedizin, Medizinaltechnik und Diagnostik. Die Hauptprodukte vieler dieser Unternehmen sind in fortgeschrittener Entwicklung oder bereits am Markt eingeführt. Der Anlageschwerpunkt liegt bei der Weiterfinanzierung bestehender Unternehmen im Portfolio. Diese werden eng begleitet und in ihrer strategischen Ausrichtung aktiv unterstützt. HBM BioVentures ist dadurch eine interessante Anlagealternative zu Investitionen in grosse Pharma- und Biotechunternehmen. HBM BioVentures wird von einem internationalen Aktionariat getragen und ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: HBMN). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.