Calida übernimmt deutschen Online-Händler

Sursee – Das Bekleidungsunternehmen Calida übernimmt per 1. März 2017 den deutschen e-commerce-Spezialisten Reich Online Services GmbH zu 100 Prozent übernehmen. Mit der Akquisition verstärke die Calida Gruppe strategiekonform ihre Kompetenz im wichtigen Wachstumsfeld e-commerce, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Bezüglich des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Reich Online Services GmbH mit Sitz in Stephanskirchen bei München beschäftigt 75 Mitarbeitende und erzielte 2016 einen Umsatz von 14,1 Mio Euro. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren kontinuierlich und profitabel gewachsen. Reich Online betreibt unter anderem den Calida Online-Shop in Deutschland und den Multibrand-Wäscheshop www.onmyskin.de.

«Ein Hauptfokus unserer im Herbst angepassten Unternehmensstrategie gilt der verstärkten Digitalisierung unseres Geschäfts. Wir sehen im Online-Handel eine grosse Chance für die Weiterentwicklung unserer Gruppe, dies vor allem in Kombination mit unserem eigenen Einzelhandel und der Einbindung unserer Wholesale-Kunden», lässt sich Calida-CEO Reiner Pichler in der Mitteilung zitieren. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.