CEO Max Schönholzer verlässt Sanitas Gruppe

Max Schönholzer
Max Schönholzer. (Foto: obs/Sanitas Krankenversicherung/Andre Hengst)

Zürich – Nur ein Jahr nach seinem Amtsantritt hat sich Max Schönholzer, CEO der Sanitas Gruppe, entschieden, den Krankenversicherer zu verlassen. Der Grund des Weggangs liegt in unterschiedlichen Auffassungen über Strategie und Innovation, wie Sanitas in einer Mitteilung schreibt.

Der Verwaltungsrat habe seinen Entscheid mit Bedauern zur Kenntnis genommen und ihn mit sofortiger Wirkung freigestellt. Eine Nachfolge für Schönholzer soll möglichst rasch bestimmt werden. In der Zwischenzeit wird der frühere CEO und aktuelle Verwaltungsratspräsident Otto Bitterli die CEO-Geschäfte ad interim leiten. Verwaltungsrat Ueli Dietiker nimmt in dieser Zeit ad interim die Rolle des Verwaltungsratspräsidenten wahr. (mc/pg)

Sanitas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.