Cicor muss neuen Chef suchen

Cicor

Das Westschweizer Unternehmen Cicor Technologies ist in der Fertigung von hochkomplexen Leiterplatten und Schichtschaltungen tätig. (Bild: Cicor)

Boudry – Cicor-CEO Roland Küpfer hat das Unternehmen verlassen. Patric Schoch, CFO a.i. der Gruppe, wird die Geschäftsleitung bis auf weiteres wahrnehmen, wie die in den Bereichen Leiterplatten, Microelectronics und Electronic Solutions international tätige Hightech-Industriegruppe am Mittwoch mitteilte.

Der seit August 2009 amtierende CEO Roland Küpfer und der Verwaltungsrat der Cicor Gruppe hätten sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger sei umgehend eingeleitet worden, heisst es in der Mitteilung weiter.  In der Zwischenzeit werden Patric Schoch, der Verwaltungsrat und die Gruppenleitung in enger Zusammenarbeit die Führung der Gruppe wahrnehmen. Cicor will zu gegebener Zeit über die Neubesetzung der CEO-Position informieren.

«Der Verwaltungsrat und die Gruppenleitung der Cicor Gruppe danken Dr. Roland Küpfer für sein Engagement und die erfolgreiche Neuausrichtung der Cicor Gruppe und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute», so die Mitteilung abschliessend. (Cicor/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.