Clariant investiert in Ultimate EOR Services

Clariant investiert in Ultimate EOR Services

Clariant-CEO Hariolf Kottmann. (Foto: Clariant)

Muttenz – Das Spezialchemieunternehmen Clariant investiert in den USA in die Ultimate EOR Services. Das Unternehmen bietet geschützte Technologien für die verbesserte Ausbeute bei der Erdölgewinnung an, die vom Center for Petroleum and Geosystems Engineering an der Universität Texas in Austin (USA) entwickelt wurden. Finanzielle Details zur Transaktion wurden nicht bekannt.

Durch die Forschungsarbeit des Unternehmens konnte die Wirksamkeit von Technologien verbessert werden, die der Steigerung der Ausbeute bei der Erdölförderung bei gleichzeitiger Kostenreduktion dienen, schreibt Clairant in einer Medienmitteilung. Die Dienstleistungen des Unternehmens umfassen die Evaluierung möglicher Lagerstätten, die Entwicklung von Tensiden für die verbesserte Förderung spezieller Vorkommen, die fortschrittliche Modellierung der Ölfeldeigenschaften und die fortlaufende Optimierung bei der Ölförderung.

“Unsere Investition in Ultimate EOR Services mit seiner ausgewiesenen Expertise in der Entwicklung von chemischen Lösungen zur verbesserten Ausbeute bei der Erdölförderung ist Teil der Unternehmensstrategie, das Portfolio weiter zu entwickeln und zu stärken, und fokussiert auf Innovation und hochleistungsfähige Lösungen“, betont Clariant CEO Hariolf Kottmann. (Clariant/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.