Clariant sieht sich mit China-Strategie auf Wachstumskurs

Clariant
One Clariant Campus (OCC) in Shanghai, China. (Bild: Clariant)

Muttenz – Das Spezialchemie-Unternehmen Clariant vermeldet bei der Umsetzung seiner Strategie für China gute Fortschritte. Seit der Ankündigung dieser Strategie im Jahr 2016 habe sich Clariant kontinuierlich für Innovation und Nachhaltigkeit in Verbindung mit Verbesserungen in der Führungsstruktur, einer Erhöhung der Produktionskapazität und verstärkten lokalen Kooperationen engagiert. Diese regionalen Wachstumsinitiativen hätten das Potenzial, den Umsatz von 2015 bis 2021 zu verdoppeln.

„2017 war für Clariant in China ein erfolgreiches Jahr mit einem Umsatzwachstum von 13% und einem Anstieg der Profitabilität. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer umfassenden Wachstumsinitiative unseren Umsatz von 2015 bis 2021 verdoppeln können, indem wir diesen erfolgreichen Prozess der Anpassung an den chinesischen Markt und die dortigen Geschäftsgepflogenheiten weiter fortführen“, sagte Christian Kohlpaintner, Mitglied des Executive Committee von Clariant, der für China verantwortlich und dort ansässig ist, auf der »Defining the Future 8«-Konferenz in Hangzhou.

Da China für die gesamte Wachstumsstrategie von Clariant von grundlegender Bedeutung ist, war das Unternehmen an mehreren Fronten tätig, um seine Position in diesem wichtigen Markt auszubauen. Das kontinuierliche Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit habe Clariant zu einem der Branchenführer in diesen Bereichen gemacht, so Clariant. In einer Zeit, in der die chinesische Industrie immer mehr auf höherwertige und technologiegetriebene Lösungen setze und umweltverträgliche chemische Lösungen einen immer höheren Stellenwert erlange, sei Clariant gut positioniert, um von diesen Wachstumschancen zu profitieren, heisst es weiter. (Clariant/mc/pg)

Clariant
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.