Créa-Konjunkturindikator für Q2 leicht höher

Konjunktur CH

Lausanne – Der Konjunkturindikator des Westschweizer Wirtschaftsforschungsunternehmen Créa für das 2. Quartal 2012 zeigt leicht nach oben. Mit dem Anstieg um 0,2 Punkte auf 99 Zähler liege der Indikator Schweiz aber weiterhin leicht unter dem Gleichgewichtswert (100 Punkte), teilte die Créa am Donnerstag mit. Vor allem der Produktionssektor dürfte in den kommenden Monaten schwach bleiben.

Immerhin habe der Exportsektor im vergangenen Jahr trotz der Frankenstärke nicht stark nachgegeben, heisst es in dem Créa-Bulletin. Halte die angespannte Situation an, so steige aber die Gefahr, dass sich potenzielle Käufer nach anderen Lieferanten umsähen, warnt das Institut. Zudem habe der starke Franken vor allem weitere Sektoren wie die Hotellerie und das Gastgewerbe stark getroffen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.