Crealogix übernimmt abaXX

Crealogix-CEO und -VRP Bruno Richle.

Zürich – Crealogix übernimmt von Cordys Deutschland in Form eines Asset-Deals das gesamte Geschäft mit den E-Banking- und Portalkunden. Die Geschäftseinheit – unter dem Namen abaXX gross geworden – sei ein E-Banking Pionier im deutschen Software-Markt, passe «hervorragend in die Strategie» und ergänze das Produktportfolio von Crealogix, teilte das Softwarehaus am Freitag mit.

Weitere finanzielle Details wurden keine bekannt gegeben. Mit der Akquisition soll die Präsenz im deutschen Markt verstärkt werden, ausserdem gewinne man «neben einer etablierten Kundenbasis und attraktiven Produkten auch ein erfahrenes und bewährtes Team».

«Hervorragende Produktergänzungen»
Aufgrund der gleichen Technologiebasis seien optimale Synergien im sich ergänzenden Produktangebot gegeben, zahlreiche Module seien gegenseitig einsetzbar, heisst es. Zudem bestünden «weitere hervorragende Produktergänzungen» wie personalisierte Kundenportale mit individualisierten Marketingmöglichkeiten, effiziente Prozessmodellierung, moderne Collaboration Tools, Anschluss an Social Media Plattformen, etc. Laut Mitteilung wird das gesamte abaXX-Team übernommen. Der Standort in Stuttgart bleibe bestehen und solle zukünftig ausgebaut werden, heisst es. (awp/mc/ps)

Crealogix

Cordys Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.