Dätwyler vollzieht Kauf der Keystone Holdings Inc.

Paul J. Hälg
Paul J. Hälg, CEO Dätwyler Gruppe.

Paul J. Hälg, CEO Dätwyler Gruppe. (Foto: Dätwyler)

Altdorf – Die Dätwyler Holding AG hat den am 20. Oktober 2014 angekündigten Kauf der amerikanischen Keystone Holdings Inc. vollzogen und ist somit Eigentümerin der Muttergesellschaft der Columbia Engineered Rubber Inc. in Dayton, Ohio. Mit der Übernahme stärkt der Dätwyler Konzernbereich Sealing Solutions die Vertriebs- und Engineering-Organisation für die amerikanische Automobilindustrie und andere industrielle Märkte.

Zusätzlich kann Dätwyler den US-Kunden in Zukunft Engineering-Dienstleistungen und Prototypenfertigung für Elastomerkomponenten vor Ort anbieten, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Mit rund 70 Mitarbeitenden erarbeitet das Unternehmen einen Jahresumsatz von knapp 25 Mio Franken und befindet sich auf einem profitablen Wachstumskurs. (Dätwyler/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.