Das Ecosystem von KLARA wächst weiter: Partnerschaft mit Raiffeisen

Das Ecosystem von KLARA wächst weiter: Partnerschaft mit Raiffeisen
Renato Stalder, Geschäftsführer KLARA.

Luzern – Buchhaltung wird jetzt noch einfacher für die KMU-Kundschaft der Raiffeisenbanken: Auch sie profitieren jetzt von der direkten Bankanbindung ihrer KLARA Buchhaltungslösung.

KLARA arbeitet bereits mit vielen Schweizer Banken. Neu tauscht ihre Buchhaltungslösung auch Zahlungs- und Kontendaten direkt mit dem e-Banking der Raiffeisenbanken aus.

Direkter Draht zwischen Buchhaltung und Bank
Der digitale Assistent von KLARA kommuniziert mittels Schnittstellen automatisch mit vielen Banken und Behörden. Nun übermittelt er auch die Kontobewegungen der Raiffeisenbank. Für deren KMU-Kundschaft bedeutet das: Sie erledigen ihre Finanzbuchhaltung künftig noch schneller.

Ecosystem: Partnerschaften für die Zukunft
KLARA arbeitet kontinuierlich daran, den Büroalltag für Unternehmen zu vereinfachen. Dazu gehören nicht nur innovative Lösungen, sondern auch ein umfassendes Netzwerk von Partnerschaften aus unterschiedlichen Branchen – das Ecosystem. Dieses besteht aus Behörden, Versicherungen, Experten und natürlich weiteren Banken. Mit den Raiffeisenbanken erweitert KLARA ihr Ecosystem um eine wertvolle Partnerin. Auch Jürgen Petry, Open Finance Lead bei Raiffeisen Schweiz ist positiv gestimmt: «Wir begrüssen diesen Schritt als hilfreiche Ergänzung zum Nutzen des Firmenkunden-Segments der Raiffeisen-Gruppe.»

Diese Zusammenarbeit birgt grosse Vorteile für Nutzerinnen und Nutzer von KLARA: Sie übermitteln dank dem umfassenden Ecosystem ihre Daten und Informationen direkt an zuständige Behörden und Partner. Durch diese Automatisierungen arbeiten sie effizienter, sparen Zeit und geniessen Kostenvorteile. KLARA-Partner hingegen können dank dem digitalen Netzwerk gezielt auf ihre Kundschaft zugehen. (KLARA/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.