«Digital Urban Mobility»: Schindler und GE spannen zusammen

Schindler

(Foto: Schindler)

Hergiswil – Der Lift- und Fahrtreppenhersteller Schindler und der US-Konzern GE gehen eine Partnerschaft ein, um das grosse Potential des industriellen Internets für digitale Innovationen im Aufzugs-, Fahrtreppen- und Smart Building-Bereich zu realisieren.

Schindler will GEs Predix Plattform und GEs digitale Industrieexpertise in der intelligenten Datenanalyse nutzen, um die eigenen Aktivitäten in den Bereichen „Internet der Dinge“, „Prädiktive Analyse“ und „Maschinelles Lernen“ weiter voranzutreiben. Auf dieser Basis entstehen intelligente digitale Lösungen für Passagiere und Kunden. Predix ermögliche Schindler ein verbessertes Monitoring, Analyse und Verarbeitung von Datenströmen seiner internetfähigen Aufzüge, Fahrtreppen und der PORT Technology, schreibt Schindler in einer Mitteilung. (Schindler/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.