Digitec Galaxus setzt 2015 rund 700 Mio Franken um

Florian Teuteberg
Florian Teuteberg, CEO und Mitbegründer Digitec Galaxus. (Foto: Digitec Galaxus AG).

Florian Teuteberg, CEO von Digitec und Galaxus. (Foto: Digitec Galaxus AG)

Zürich – Digitec Galaxus hat im vergangenen Jahr rund 700 Mio Franken umgesetzt. Damit ist der grösste Onlinehändler der Schweiz auch im Jahr des Frankenschocks zweistellig gewachsen.

Im Kalenderjahr 2015 erwirtschaftete die Migros-Tochter mit ihren beiden Onlineshops digitec.ch und galaxus.ch einen Umsatz von 696 Millionen Franken. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das Ergebnis einem Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. Auch an der Mitarbeiterfront zeigt sich das Wachstum: 2015 schaffte das Unternehmen über 100 neue Stellen.

Als Gründe für das erfolgreiche Abschneiden nennt das Unternehmen in einer Mitteilung die attraktiven Preisen und vielfältige Verbesserungen für die Kunden. Verbesserte Serviceleistungen sowie Funktionalitäten der Onlineshops machten das Einkaufen noch schneller, einfacher und komfortabler, heisst es.

CEO Florian Teuteberg blickt deshalb stolz auf das vergangene Jahr zurück: «Wir haben uns in einem schwierigen Umfeld mit stark umkämpften Märkten äusserst erfolgreich behauptet. Sowohl mit digitec als auch mit Galaxus haben wir unsere ehrgeizigen Wachstumsziele übertroffen. Insgesamt bauten wir unsere Führungsposition im Schweizer Onlinehandel erneut deutlich aus.» (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.