Elma erwartet für 2017 deutliche Steigerung von Umsatz und Gewinn

Fred Rüegg
Fred Rüegg, CEO Elma Electronic. (Foto: Elma)

Wetzikon – Die Elma-Gruppe hat in den ersten elf Monaten des Geschäftsjahres 2017 den Bestellungseingang, den Umsatz und den Reingewinn gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert. Insgesamt habe sich der Geschäftsgang „sehr erfreulich“ entwickelt und die Ergebnisse des Vorjahres sollten 2017 klar übertroffen werden, teilt der Spezialist für elektronische Geräte und Installationen am Dienstag mit.

Für das Gesamtjahr stellt das Unternehmen einen Unternehmensgewinn von rund 4 Mio CHF in Aussicht, dies nach einem Gewinn von 2,3 Mio im Vorjahr. Alle drei Regionen hätten zu dieser markanten Ergebnisverbesserung beigetragen, heisst es.

Mitte August mit der Präsentation der Halbjahreszahlen zeigte sich das Unternehmen für das Gesamtjahr bereits zuversichtlich, aber noch wenig konkret hinsichtlich einer Guidance. Für die zweite Jahreshälfte sei von einer weiterhin positiven Entwicklung der Nachfrage in den Geschäftsfeldern auszugehen, hiess es damals. Ziel bleibe für 2017 die deutliche Steigerung der Nettoerlöse und des Unternehmensgewinnes im Vergleich zum Vorjahr.

Elma wird das Jahresergebnis am 15. März 2018 vorlegen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.