Endress+Hauser steigert Umsatz 2017 deutlich

Matthias Altendorf
Matthias Altendorf, CEO Endress+Hauser. (Foto: E+H)

Reinach BL – Die in der Mess- und Automatisierungstechnik tätige Endress+Hauser-Gruppe hat im vergangenen Jahr 2017 mehr verkauft. Der Umsatz stieg gemäss vorläufigen Geschäftszahlen um 4,8% auf 2,2 Mrd EUR, in lokalen Währungen betrug das Wachstum gar über 6%.

Das Unternehmen mit Sitz in Reinach spricht in einer Mitteilung vom Donnerstag von einem «breit abgestützten Umsatzwachstum, guter Profitabilität sowie einem deutlichen Beschäftigungszuwachs».

Neue Arbeitsplätze geschaffen
Die vom Konsum getriebene Konjunktur habe nun auch die Investitionsgüterbranche erfasst, sagt CEO Matthias Altendorf in der Mitteilung. Der höheren Nachfrage entsprechend habe man vor allem in der Produktion auch zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen. Ende 2017 zählte das Unternehmen den Angaben zufolge weltweit rund 13’300 Beschäftigte, gut 2% mehr als vor Jahresfrist.

Auch für das laufende Jahr zeigt sich das Management optimistisch. Das Geschäft habe im vierten Quartal noch einmal angezogen, Endress+Hauser sei entsprechend mit einem erhöhten Auftragsbestand ins neue Jahr gegangen. Erwartet wird ein Umsatzwachstum im einstelligen Prozentbereich.

Die geprüften Geschäftszahlen 2017 werden am 8. Mai veröffentlicht. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.