Erfreuliches 2017 für HBM Healthcare Investments

Andreas Wicki
Andreas Wicki, CEO HBM Healthcare Investments. (Foto: HBM)

Zug – Bei HBM Healthcare Investments beträgt der Innere Wert je Aktie (NAV) per 31. Dezember 2017 CHF 162.07. Damit schliesst HBM Healthcare Investments das Kalenderjahr 2017 mit einer Wertsteigerung von 26 Prozent auf Stufe des NAV ab. Der Aktienkurs stieg um über 40 Prozent auf CHF 133.30 an.

Für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahrs 2017/2018 erwartet HBM Healthcare Investments einen Gewinn von über CHF 85 Millionen, bei einem Wertzuwachs von 8 Prozent beim NAV und einem Anstieg des Aktienkurses von 25 Prozent.

Zum guten Ergebnis trugen hauptsächlich zwei Beteiligungen bei, welche dem Portfolio der privaten Unternehmen entstammen. Der Aktienkurs von Advanced Accelerator Applications (Gewinnbeitrag im Geschäftsjahr von CHF 105 Millionen) verdoppelte sich seit Beginn des Geschäftsjahrs aufgrund des Übernahmeangebots von Novartis. Eine eindrückliche Wertsteigerung erzielte zudem AnaptysBio, was CHF 33 Millionen zum Gewinn beitrug. Das Unternehmen platzierte im Januar 2017 bei einem Börsengang neue Aktien zu einem Preis von USD 15 je Aktie. Dank vielversprechender Phase 2a Studiendaten für ein Medikament zur Behandlung von Dermatitis stieg der Aktienkurs bis Ende 2017 auf über USD 100 je Aktie an. HBM Healthcare Investments investierte ursprünglich im Juli 2015 USD 7 Millionen in das damals private Unternehmen zu USD 7.42 je Aktie.

Bei den vorliegenden Zahlen handelt es sich um ein vorläufiges Ergebnis auf Grundlage des derzeitigen Stands der Abschlussarbeiten. Die definitiven Zahlen werden mit dem Quartalsbericht Dezember 2017 am 25. Januar 2018 veröffentlicht. (HBM/mc/pg)

HBM Healthcare Investments
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.