Evolva erreicht Meilenstein bei Stevia Projekt

Neil Goldsmith
Neil Goldsmith, Evolva-Mitgründer und ehemaliger CEO.

Evolva-CEO Neil Goldsmith.

Reinach BL – Das Biotech-Unternehmen Evolva hat im Rahmen der Partnerschaft mit Cargill Inc. einen weiteren technischen Meilenstein erreicht. Dabei geht es um die Vermarktung von «EverSweet», einem kalorienfreien Stevia-Süssstoff der nächsten Generation, wie Evolva am Mittwoch mitteilt. Verbunden mit diesem Meilenstein ist eine Zahlung von 0,5 Mio USD von Cargill an Evolva.

Über die Vermarktungsvereinbarung mit Cargill wird laut Evolva weiter verhandelt. Evolva war 2011 in die Entwicklung des Süssstoffmittels Stevia eingestiegen und hatte 2013 mit dem US-Lebensmittelgiganten Cargill einen Partner für Stevia gefunden.

Im vergangenen Oktober wurde bekanntgegeben, dass Cargill unter dem Namen «EverSweet» einen Stevia-Süssstoff der nächsten Generation auf den Markt bringe, welcher zusammen mit Evolva entwickelt worden war.

Hefefermentations-Verfahren
Die Joint Venture-Partner Evolva und Cargill produzieren die Inhaltsstoffe «Reb M» und «Reb D» mittels Hefefermentation. Die traditionelle Stevia-Produktion geschieht mittels Auslösung der Steviolglycoside aus der gleichnamigen Pflanze. Diese Glycoside kommen jedoch nur in sehr geringen Konzentrationen im Blatt der Stevia-Pflanze vor, weshalb deren Extraktion mit extrem hohen Kosten verbunden ist. Dieses Hindernis wird mit der Fermentation überwunden. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.