EY Schweiz verstärkt Transaction Advisory Services

EY
Neu bei EY Schweiz: Thomas Hagmann (l.) und Joshua Steiner. (Foto: EY/mc)

Zürich – Per 1. Dezember 2016 stossen Joshua Steiner (43) und Thomas Hagmann (38) als neue Partner zu EY Schweiz, um die Service Line Transaction Advisory Services (TAS) zu verstärken. Joshua Steiner wird zwei Führungsrollen innerhalb TAS Schweiz übernehmen. Einerseits wird er das Operational Transaction Services Team übernehmen und den Bereich weiter aufbauen. Andererseits übernimmt er den Lead als TAS-Leiter in der Romandie. Seine Aufgaben wird Steiner von Genf und Zürich aus leiten.

Joshua Steiner studierte an der New Yorker Cornell University Ingenieurwesen und Manufacturing. Seine fundierten Branchenkenntnisse und seine vielseitigen Kompetenzen in Sektoren wie Life Sciences, Industrieprodukte oder Konsumgüter erarbeitete sich Steiner seit 1998 bei einer grossen Beratungsgesellschaft in den USA. Seit 2011 lebt der gebürtige Amerikaner mit seiner Familie in der Schweiz. «Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen und bin motiviert, gemeinsam mit dem grossartigen Team die Entwicklung des Geschäftes voranzubringen», sagt Steiner.

«Joshua Steiner wird grosse Transformationsprozesse, sowohl von Schweizer Mandaten als auch von multinationalen Unternehmen mit Europahauptsitz in der Schweiz, begleiten. Er zeichnet sich durch strategisches Know-how und durch langjährige Erfahrung als Führungsperson aus und bringt den idealen Hintergrund mit, um unsere Kunden, gemeinsam mit dem Team, bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen», sagt Stefan Rösch-Rütsche, Leiter Transaction Advisory Services von EY Schweiz.

Hagmann verstärkt Sektor Consumer Products
Nebst Joshua Steiner stösst auch Thomas Hagmann per 1. Dezember 2016 als neuer Partner zu EY Schweiz. Er wird als Strategy Partner aktiv mitwirken, die Anwendung strategischer Beratungsdienstleistungen innerhalb TAS GSA Schweiz umzusetzen. Sein Fokus wird er auf Strategieberatung für Corporate Clients, Business Units und Portfolio Optimierung, hauptsächlich im Sektor Consumer Products and Retail legen.

Der 38-jährige Schweizer studierte Strategisches Management und Controlling an der Universität St. Gallen und der Nanyang Business School in Singapur und verfasst zurzeit seine Dissertation an Universität in Leiden (NL). Hagmann erarbeitete sich seine Kenntnisse als Consultant bei grossen internationalen Beratungsunternehmen und stiess 2008 als Investment Manager zur Jacobs Holding. Zuletzt belebte er mit seinem Management-Ansatz als CEO Schweiz von CARMA / Barry Callebaut das Business und generierte wieder Wachstum.

«Ich sehe der neuen Herausforderung mit Vorfreude und Respekt entgegen. Ich freue mich sehr auf das internationale Umfeld, die teamübergreifende Zusammenarbeit und die starke Unternehmenskultur», so Hagmann. «Wir freuen uns, dass Thomas Hagmann diese herausfordernde Funktion innerhalb EY TAS übernehmen wird. Mit ihm konnten wir einen hoch qualifizierter Transaktionsexperten gewinnen, der dank vielfältigen Kenntnissen in der Lage ist, das Geschäft mit neuen Impulsen voranzutreiben», ist Stefan Rösch-Rütsche überzeugt. (EY/mc)

Über die globale EY-Organisation
Die globale EY-Organisation ist eine Marktführerin in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Rechtsberatung sowie in den Advisory Services. Wir fördern mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Dienstleistungen weltweit die Zuversicht und die Vertrauensbildung in die Finanzmärkte und die Volkswirtschaften. Für diese Herausforderung sind wir dank gut ausgebildeter Mitarbeitender, starker Teams sowie ausgezeichneter Dienstleistungen und Kundenbeziehungen bestens gerüstet. Building a better working world: Unser globales Versprechen ist es, gewinnbringend den Fortschritt voranzutreiben – für unsere Mitarbeitenden, unsere Kunden und die Gesellschaft.

Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Kunden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ey.com.

Die EY-Organisation ist in der Schweiz durch die Ernst & Young AG, Basel, an zehn Standorten sowie in Liechtenstein durch die Ernst & Young AG, Vaduz, vertreten. «EY» und «wir» beziehen sich in dieser Publikation auf die Ernst & Young AG, Basel, ein Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.