Feintool verkauft IMA Automation Berlin an Mikron

Heinz Loosli

Feintool-CEO Heinz Loosli.

Zürich – Die Industriegruppe Feintool verkauft die IMA Automation Berlin an den Maschinenbauer Mikron. Der Verkauf an Mikron erfolgt rückwirkend per 1. Januar 2012, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Über den Preis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die definitive Übernahme muss vom deutschen Bundeskartellamt jedoch noch genehmigt werden, heisst es.

Für Feintool sei der IMA-Verkauf ein weiterer Schritt zur Fokussierung, so Feintool-CEO Heinz Loosli in der Mitteilung. Mikron stärke mit der Integration des Unternehmens als selbstständige Einheit innerhalb der Division Automation seine Position insbesondere im deutschen Markt. Alle 71 IMA-Mitarbeitenden werden von Mikron übernommen, heisst es weiter.

IMA Automation Berlin ist gemäss Mitteilung ein Anbieter von Automationslösungen für die Automobil- und Solarindustrie. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 11 Mio EUR. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.