Flughafen Zürich: 1300 zusätzliche Parkplätze im Parkhaus P6

Flughafen Zürich

(Foto: Flughafen Zürich)

Zürich-Kloten – Am Flughafen Zürich stehen seit heute im Parkhaus P6 1300 zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Nach Abschluss der Erweiterung und der Sanierung des 40 Jahre alten Parkhauses ist das P6 das grösste Parkhaus am Flughafen und fasst neu bis zu 4000 Fahrzeuge.

Die Sanierung wird im Frühjahr 2014 vollständig abgeschlossen sein, die Geschosse G01, G0, G1 und G10 konnten daher heute noch nicht in Betrieb genommen werden. Wo möglich, wurden im Rahmen der Sanierung bestehende Parkplätze verbreitert, wie die Flughafen Zürich AG in einer Medienmitteilung schreibt. Neu gibt es acht statt vier Aufzüge, das gewünschte Geschoss wird nun nicht mehr im Fahrstuhl selber, sondern an der Liftsäule davor angewählt. Die Integration der neuen Aufzüge erfolgt schrittweise bis Herbst 2013.

Ausfahrten nach Süden verlegt
Im Hinblick auf die geplante weitere Erweiterungsetappe des Parkhauses 6 müssen die jetzigen Ausfahrten im Osten geschlossen und nach Süden verlegt werden. Deshalb wurde eine neue Brücke gebaut, welche ebenfalls heute in Betrieb genommen wurde. Die Brücke ist an den Butzenbüelring angeschlossen, sodass der Verkehr in Richtung Zürich neu nicht mehr den Umweg über den Frachtanschluss nehmen muss.

Parkhaus P5 muss „The Circle“ weichen
Die Erweiterung Süd ist ein Ersatz für das wegfallende Parkhaus P5, welches dem Projekt „The Circle“ weichen wird. Ab heute Abend wird die Einfahrt ins Parkhaus P5 geschlossen.

Im Sommer 2014 wird ausserdem eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des P6 installiert. Sie soll einen Stromertrag von 680 Megawattstunden im Jahr erzeugen. Das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 200 Haushalten. (Flughafen Zürich/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.