Flughafen Zürich AG kauft Priora Suisse AG 36 Immobilien-Objekte ab

Flughafen Zürich
(Foto: Flughafen Zürich)

Zürich – Die Flughafen Zürich AG kauft der Priora Suisse AG insgesamt 36 Objekte innerhalb des Flughafenareals oder gleich daran angrenzend ab. Am Freitag fand die notarielle Beurkundung des Kaufvertrages für den grössten Teil des Portfolios statt.

Priora Suisse AG besitzt innerhalb des Flughafenareals oder gleich angrenzend daran verschiedene für die künftige Weiterentwicklung des Flughafens Zürich bedeutende Gebäude und Grundstücke. Im Hinblick auf die Entwicklung im Osten (Fracht), Süden (Werftareal) und im Westen (Entwicklungsgebiet) kauft die Flughafen Zürich AG der Priora Suisse AG total 36 Objekte ab. Dazu gehören unter anderen der Bogenhangar, die Werft 3, das Cateringgebäude mit Parkplatz sowie verschiedene Gebäude für den Triebwerkunterhalt.

Mit der Transaktion könnten die beiden Parteien auch verschiedene laufende Rechtsmittelverfahren untergeordneter Bedeutung gütlich regeln, teilt der Flughafen mit. Nicht Teil der Transaktion ist das Areal um den ehemaligen Swissair-Hauptsitz Balsberg, wo die Priora Suisse AG unter dem Namen «First District» selber eine grosse Immobilienentwicklung plant und realisiert. (mc/pg)

Priora Suisse AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.