Flughafen Zürich im Dezember mit 10,5% mehr Passagieren – Gesamtjahr +5,3%

Flughafen Zürich
Flughafen Zürich. (Copyright: Flughafen Zürich)

Zürich – Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Dezember 2016 erneut gestiegen: im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Passagiere um 10,5% auf 2,10 Mio Personen. Die Anzahl Lokalpassagiere stieg dabei um 9,3% auf 1,47 Mio, wie der Flughafen am Donnerstagabend mitteilte. Der Transferanteil lag in diesem Zeitraum bei 30,1% (+0,9 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr), die Zahl der Umsteigepassagiere stieg um 14,1% auf 0,63 Mio.

Im Gesamtjahr 2016 sind 27,7 Mio Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen, was im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme von 5,3% entspricht. Die Zahl der Lokalpassagiere stieg um 6,5% auf 20,0 Mio. Trotz Abnahme des Transferanteils am Passagiervolumen auf 27,6% von 28,5% im Jahr 2015 stieg aber die Zahl der Umsteigepassagiere am Flughafen Zürich um 2,3% auf 7,6 Mio.

Flugzeuge geringer ausgelastet
Die durchschnittliche Anzahl der Passagiere pro Flug erhöhte sich den Angaben zufolge 2016 auf 117,2 von 113,7. Während das Sitzangebot von und nach Zürich um 6,6% anstieg, sank die Auslastung der Flugzeuge im Jahr 2016 um 1,3% auf 75,8 Prozentpunkte. Insgesamt gab es im Jahr 2016 269’160 Flugbewegungen, was einem Plus von 1,5% gegenüber 2015 entspricht. Der Verkehrsanteil der Fluggesellschaft Swiss betrug 54%, gefolgt von Air Berlin (6,5%), Edelweiss Air (4,2%), Eurowings (3,0%) und British Airways (2,6%). (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.