Führungswechsel bei der SV Group

Patrick Camele

Schweiz-CEO Patrick Camele führt interimistisch die ganze Gruppe. (Bild: SV Group)

Dübendorf – Der Verwaltungsrat der SV Group und CEO Philippe Echenard haben einvernehmlich aufgrund unterschiedlicher strategischer Vorstellungen entschieden, sich per 30. Juni 2012 zu trennen. Patrick Camele, CEO der SV Group in der Schweiz, ist zusätzlich zum CEO ad interim der Gruppe ernannt worden.

CEO Philippe Echenard, der den Konzern SV Group seit 1. Januar 2010 geleitet hat, und seit 2001 als CEO für die Schweizer Länder-gesellschaft verantwortlich war, ist per 30. Juni 2012 aus dem Unternehmen ausgeschieden. Die Trennung erfolgte einvernehmlich aufgrund unterschiedlicher strategischer Vorstellungen. Der Verwaltungsrat dankt Philippe Echenard für seine grossen Verdienste für das Unternehmen.

Nachfolgesuche eingeleitet
«Philippe Echenard hat in den vergangenen elf Jahren die beeindruckende Weiterentwicklung des Unternehmens massgeblich geprägt. Wir wünschen ihm in seiner weiteren beruflichen Tätigkeit weiterhin viel Erfolg», so Ernst A. Brugger, Verwaltungsratspräsident der SV Group. Der Verwaltungsrat hat Patrick Camele zum CEO ad interim der SV Group per 1. Juli 2012 ernannt. Patrick Camele übernimmt diese Verantwortung zusätzlich zu seiner Funktion als CEO der SV Group in der Schweiz. Um einen permanenten Nachfolger als CEO der Gruppe zu finden, hat der Verwaltungsrat einen internen und externen Evaluationsprozess initiiert. (SV Group/mc/ps)

Über SV Group AG
Die SV Group AG mit Holdingsitz in Dübendorf ist in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Business, Care und Event Catering, im Hotelmanagement, in der Gastronomie und im Senioren Markt tätig. 2011 erwirtschaftete der Konzern mit rund 8300 Beschäftigten einen Nettoumsatz von CHF 627 Mio.
Die SV Group besitzt die Konzept- und Markenrechte von Spiga und ist Lizenznehmerin für die Hotelmarken Courtyard by Marriott, Renaissance und Residence Inn by Marriott. In der Schweiz ist die SV Group mit rund 336 geführten Betrieben Marktführerin in der Gemeinschaftsgastronomie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.