Gategroup: Grünes Licht für Übernahme durch HNA

Andreas Schmid
Gategroup-VRP Andreas Schmid. (Foto: Gategroup)

Gategroup-VRP Andreas Schmid. (Foto: Gategroup))

Zürich / Haikou – Die Übernahmekommission gibt grünes Licht für die Übernahme des Airline-Caterers Gategroup durch den chinesischen Mischkonzern HNA. Gleichzeitig hat HNA seine Offerte für die Aktien von Gategroup offiziell publiziert.

Der Angebotsprospekt bestätigt das Angebot, welches die chinesische Privatfirma bereits im April angekündigt hatte. Demnach bietet HNA für alle Namensaktien, die sich in Publikumsbesitz befinden, je 53,00 CHF. Die Chinesen wollen den Schweizer Konzern für insgesamt 1,4 Mrd CHF übernehmen.

Für die Angebotsfrist war ursprünglich der Zeitraum von 27. Mai bis 23. Juni vorgesehen. Jetzt sollen die Aktionäre ihre Titel zwischen dem 6. Juni und dem 1. Juli andienen können, wobei eine Verlängerung der Frist wie üblich vorbehalten ist. Gategroup-CEO Xavier Rossinyol hatte bereits am Donnerstag im Zusammenhang mit der Publikation der Zahlen für das erste Quartal gesagt, dass es ein paar Tage Verzögerung geben dürfte.

VR empfiehlt Angebotsannahme
In einer weiteren Mitteilung bestätigt der Verwaltungsrat der Gategroup, dass er die Übernahmeofferte der HNA unterstütze und diese den Aktionärinnen und Aktionären zur Annahme empfehle.

Der detaillierte Angebotsprospekt inklusive Fairness Opinion von Swiss Capital AG ist zu lesen unter http://www.hnagroup.com/en/discl/HNA_Website/legal.html. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.