Gategroup: Steuerfreie Dividende von 0,80 CHF je Aktie

Andrew Gibson

Gategroup-CEO Andrew Gibson.

Kloten – Der Airline-Caterer Gategroup wird wie bereits angekündigt für das Geschäftsjahr 2011 erstmals eine Dividende entrichten. Deren Höhe hat der Verwaltungsrat auf 0,80 CHF je Aktie festgesetzt und soll in steuerfreier Form aus den Kapitaleinlagereserven entrichtet werden, geht am Donnerstag aus der Einladung zur Generalversammlung hervor.

Ferner setzt der Verwaltungsrat die Aufhebung der Einschränkung von Stimmrechten auf die Agenda der Aktionärsversammlung. Künftig solle das Prinzip «eine Aktie, eine Stimme» gelten. Daher soll die Einschränkung der Stimmrechte von Personen und Körperschaften, die mehr als 10% des Nominal-Aktienkapitals halten, gestrichen werden.

Neunominationen für VR
Gategroup nominiert weiter zwei neue Kandidaten für die Wahl in den Verwaltungsrat für eine Amtsdauer von einem Jahr: CEO Andrew Gibson und Remo Brunschwiler, Konzernchef des Logistikdienstleisters Swisslog. Die bisherigen VR-Mitglieder würden für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr zur Wahl vorgeschlagen.

Vierteljährliche Finanzberichterstattung
Schliesslich habe der Verwaltungsrat beschlossen, 2012 eine vierteljährliche Finanzberichterstattung einzuführen, heisst es weiter. Die Generalversammlung findet am Mittwoch, den 18. April 2012, in Zürich Kloten statt. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.