Generationenwechsel bei Solis

Thomas Nauer
Thomas Nauer, Inhaber und CEO Solis Gruppe. (Foto: Solis)

Glattbrugg – Willy A. Nauer (75), Inhaber und Präsident des Verwaltungsrats der Solis Gruppe seit 1983, überträgt die Aktien der Solis of Switzerland AG sowie deren ausländischer Tochtergesellschaften auf seinen Sohn Thomas Nauer (38). Thomas Nauer ist CEO der Solis Gruppe. Die Übergabe fand im Rahmen der Weihnachtsfeier von Solis in Glattbrugg (ZH) statt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

1983 kaufte Willy A. Nauer (75) das 1908 gegründete Schweizer Traditionsunternehmen Solis mit Hauptsitz in Glattbrugg (ZH) und Produktion in Mendrisio (TI). Er baute es zu einer internationalen Gruppe aus. 1985 war ein Meilenstein: Solis lancierte den weltweit ersten Espresso-Vollautomaten für den privaten Haushalt. Gleichzeitig und systematisch wurden die Bereiche Beauty und Wellness sowie Küche und Klima im In- und Ausland ausgebaut. Heute zählt Solis zu den führenden Experten für hochwertige Haushaltskleingeräte.

Die Werte von Solis sind solide Geschäftsbeziehungen, High-End-Produkte, Qualität, Innovationsfreude, Umsetzungskraft und visionäre Unternehmensentwicklung. Diese Werte werden in der zweiten Unternehmergeneration Nauer vertieft und – ganz im Zeichen der Kontinuität wie der Dynamik, für die Thomas Nauer steht – erweitert.

CEO Thomas Nauer wird neuer Eigentümer von Solis
CEO Thomas Nauer (38), Sohn von Willy A. Nauer, wird neuer Inhaber der Solis Gruppe. Er hält einen B. Sc. in Business Studies (City University of London) sowie einen M. Sc. in International Management (King’s College London). Nach dem Studium arbeitete er drei Jahre in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Sales und Marketing für Nestlé in Peking und Schanghai. Gut gerüstet trat Thomas Nauer 2008 zunächst als Director Sales & Marketing ins Familienunternehmen ein, um dann dank ausgezeichneter Ergebnisse 2013 die operative Führung zu übernehmen. Gleichzeitig zog sich Willy A. Nauer aus der operativen Leitung zurück. Dasselbe gilt für Hildegard Nauer, 25 Jahre lang Leiterin Kommunikation/PR von Solis.

Thomas Nauer investierte seither noch vermehrt in Forschung und Entwicklung und baute die Produktionsstätte Mendrisio (TI) aus.

Zur Solis Gruppe gehören eigene Niederlassungen in Deutschland, in den Beneluxstaaten, in China, in Singapur und in Japan.

«Solis ist mit ihrer innovativen Produktpalette ausgezeichnet positioniert, um ihre internationale Stellung in Schlüsselmärkten nachhaltig ausbauen zu können», sagt Thomas Nauer, neuer Inhaber der Solis Gruppe. Seine Vision von Solis für die nächsten Jahre: «Wir kämpfen gegen die Wegwerfgesellschaft und investieren deshalb in High-End-Produkte mit tollen Zusatzfunktionen, unter anderem in neue Swiss-made-Haartrockner und Vakuumiergeräte. In der Schweiz werden ein Drittel aller Lebensmittel in Haushalten weggeworfen, und das kann mit einem Vakuumiergerät einfach verhindert werden.»

Thomas Nauer ist für diese internationale Herausforderung bestens gerüstet. Sein Vater attestiert ihm Erfolg bei der Zusammenarbeit mit den verschiedenen internationalen Solis-Teams, Flair für die Swiss-made-Produkte in Mendrisio (TI) und grosses Interesse an anderen Ländern. Er spricht neben Deutsch nicht nur Französisch und Englisch, sondern auch Mandarin, ist verheiratet und hat eine dreijährige Tochter. (Solis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.