GF: Grossauftrag für Leichtbau-Fahrzeugkomponenten

Yves Serra
Yves Serra, CEO Georg Fischer. (Foto: SMG)

Yves Serra, CEO Georg Fischer. (Foto: SMG)

Schaffhausen – GF Automotive, eine Division von GF, hat von einem europäischen Automobilhersteller einen globalen Grossauftrag für PKW-Strukturbauteile erhalten. Die Auftragssumme beläuft sich auf 84 Mio Euro, die Komponenten werden ab 2018 gleichzeitig in Europa, China und den USA gefertigt.

Der Auftrag umfasst Federbeinstützen, zentrale Komponenten im Karosseriebau. Die Strukturbauteile werden im Aluminium-Druckguss-Verfahren in den GF Automotive Produktionsstätten in Altenmarkt (Österreich), in Suzhou (China) sowie im künftigen Werk des GF Linamar Joint Ventures in Henderson County (North Carolina, USA) hergestellt.

Den Zuschlag für die weltweite Produktion habe GF Automotive dank ihrer Leichtbaukompetenz erhalten, schreibt GF in einer Mitteilung. Die gegossenen Federbeinstützen ersetzen herkömmliche Stahlblechschweisskonstruktionen und tragen damit zu deutlichen Gewichtseinsparungen in der Karosserie bei. (GF/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.