Google Schweiz und Transocean neue economiesuisse-Mitglieder

Pascal Gentinetta

economiesuisse-Geschäftsleiter Pascal Gentinetta.

Bern – economiesuisse hat sechs neue Mitglieder aufgenommen. Es handelt sich um die Swissrail Industry Association und den Verband Schweizer Privatradios, die Interessengemeinschaft Energieintensive Branchen, Google Switzerland GmbH, Transocean Ltd. und CLS Communication, wie der Verband der Schweizer Unternehmen mitteilte.

«Unsere Organisation wird durch die Beitritte weiter gestärkt», erklärte Pascal Gentinetta, Vorsitzender der Geschäftsleitung von economiesuisse. Dem Wirtschaftsdachverband sind über 120 Branchen- und regionale Organisationen angeschlossen. Damit vertritt economiesuisse 100’000 Unternehmen aller Grösse aus der ganzen Schweiz sowie zwei Millionen Arbeitsplätze.

Die neuen Mitglieder:

  • Die Swissrail Industry Association ist eine sowohl im Ausland wie im Inland tätige privatrechtliche Vereinigung mit über 100 Mitgliedsfirmen. Dazu gehört neben den bedeutendsten im spurgebundenen Verkehr tätigen schweizerischen Ingenieur- und Industrieunternehmen eine Vielzahl innovativer KMU.
  • Der Verband Schweizer Privatradios VSP wahrt die Interessen der angeschlossenen Privatradios gegenüber allen öffentlichen und privaten Institutionen.
  • Die Interessengemeinschaft Energieintensive Branchen IGEB vertritt die spezifischen Interessen der energieintensiven Betriebe. Der IGEB gehören die Branchenverbände der Papier-, Glas-, Zement- und Ziegelindustrie und Einzelunternehmen der Stahl-, Metall-, Span-, Faserplatten-, Chemie- und Textilindustrie an.
  • Die Google Incorporated ist ein Unternehmen mit Sitz in Mountain View in den USA, das durch Internetdienstleistungen und seine Suchmaschine bekannt wurde. Google beschäftigte Ende 2010 weltweit 24’400 Mitarbeitende. In der Schweiz betreibt Google den grössten Forschungsstandort ausserhalb der USA und entwickelt die e Märkte in Afrika und Asien von Zürich aus.
  • Transocean Ltd. ist der weltgrösste Spezialist für Offshore-Bohrungen. 2008 verlegte Transocean seinen Konzernsitz in die Schweiz. Seit 2010 ist Transocean an der Schweizer Börse kotiert und deren Aktien sind Bestandteil des SMI.
  • CLS Communication ist ein Anbieter von Sprachdienstleistungen mit Sitz in der Schweiz, der vor allem in den Bereichen Übersetzung, Texten und Schreiben sowie Editieren aktiv ist. Das Unternehmen verfügt über 19 Niederlassungen auf drei Kontinenten.

Acht neue Vorstandsmitglieder
Gleichzeitig gab economiesuisse bekannt, dass an der Mitgliederversammlung acht Wirtschaftsführer neu in den Vorstand gewählt wurden. Es handelt sich dabei um

  • Urs Berger (Verwaltungsratspräsident Die Mobiliar, Bern, und Präsident des Schweizerischen Versicherungsverbands) als Vertreter des Schweizerischen Versicherungsverbands
  • Lukas Gähwiler (CEO UBS Schweiz) als Vertreter der Schweizerischen Bankiervereinigung
  • Harry Hohmeister (CEO Swiss International Air Lines Ltd.) als Vertreter der Luftfahrtindustrie
  • Axel P. Lehmann (Chief Risk Officer und Regional Chairman of Europe Zurich Financial Services) als Vertreter des Schweizerischen Versicherungsverbands
  • Bernhard Ludwig (Verwaltungsratspräsident Papierfabrik Utzenstorf AG und Präsident des Handels- und Industrievereins des Kantons Bern) als Vertreter der kantonalen Industrie- und Handelskammern
  • Jean-Marc Probst (CEO und Verwaltungsratspräsident Probst Group Holding SA) als Vertreter von Handel Schweiz
  • Dr. Andreas Burckhardt (Verwaltungsratspräsident Baloise Group) als Vertreter des Schweizerischen Versicherungsverbands
  • Dominik Bürgy (Managing Partner Tax & Legal Ernst & Young und Präsident Treuhand-Kammer) als Vertreter der Treuhand-Kammer

(economiesuisse/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.