Grossauftrag für Schindler Marine

Schindler Marine

2009 richtete Schindler Marine die Costa Luminosa mit Aufzügen aus. (Foto: Schindler)

Ebikon – Schindler Marine hat mit der Meyer Werft in Papenburg einen Vertrag über die Lieferung sämtlicher Aufzüge für zwei neue Passagierschiffe unterzeichnet. Die beiden von Royal Caribbean International, dem weltweit zweitgrössten Kreuzfahrtanbieter, in Auftrag gegebenen Cruise-Liner sind die ersten Modelle einer neuen Schiffsgeneration.

Schindler Marine – mit Hauptsitz im italienischen Concorezzo – wird jedes der Schiffe mit 16 Passagieraufzügen, davon sechs Panorama-Aufzüge, sowie 13 Serviceaufzügen, 3 Speiseaufzügen und 3 behindertengerechten Plattformen ausstatten. Die Installation der Aufzüge soll ab 2013 durch ein speziell für die Dauer des Projektes abgestelltes Schindler-Installationsteam in Papenburg erfolgen.

Das erste Schiff wird im Herbst 2014 ausgeliefert, das zweite im Frühjahr 2015. Die neuen Schiffe mit 158’000 Bruttoregistertonnen werden bei voller Belegung mehr als 4100 Gästen Platz bieten. Laut Royal Caribbean werden beide Schiffe nach den besten heute existierenden Ideen gebaut und durch völlig neue attraktive Aktivitäts- und Unterhaltungskonzepte erweitert. (Schindler/mc/pg)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.