Grosses Interesse an der 3. Kapitalaufnahme der Fundamenta Anlagestiftung

Grosses Interesse an der 3. Kapitalaufnahme der Fundamenta Anlagestiftung

Zug – Im Rahmen der dritten Öffnung hat die Fundamenta Group Investment Foundation rund CHF 189 Mio. an neuem Kapital aufgenommen. Die starke Nachfrage führte zu einem Zeichnungsumfang, welcher das avisierte Zielvolumen von CHF 150 Mio. übertraf. Die Anlegerbasis konnte neu auf 120 Vorsorgeeinrichtungen deutlich verbreitert werden.

Die im Jahr 2019 gegründete Anlagestiftung hat ihre dritte Kapitalaufnahme erfolgreich abgeschlossen und wird den Emissionserlös für den weiteren Ausbau des Portfolios der Anlagegruppe Swiss Real Estate verwenden. Das Portfolio setzt sich aktuell aus 18 Bestandsliegenschaften und drei laufenden Entwicklungsprojekten zusammen. 

Immobilienportfolio auf über eine halbe Milliarde ausgebaut
Mit den neu verfügbaren Mitteln kann das Immobilienportfolio auf über eine halbe Milliarde Schweizer Franken ausgebaut werden. Der Stiftungsrat und die Geschäftsführung bedanken sich bei den bestehenden und neuen Anlegern herzlich für das ausgesprochene Vertrauen. 

Die Anlagegruppe Swiss Real Estate fokussiert auf direkte Investitionen in Liegenschaften mit Wohn- und Gewerbenutzungen in der Schweiz. Der Anteil an Mieterträgen aus der Wohnnutzung beträgt mindestens 60 Prozent. (Fundamenta/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.