Handel mit Auto-Occasionen im Aufwärtstrend

Occasions-Autos

Zürich – Der Handel mit Auto-Occasionen in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein zeigt weiterhin nach oben. Bis Mitte Jahr werden laut EurotaxGlass’s rund 414’000 gebrauchte Personenwagen ihren Besitzer wechseln. Dies sind rund 9,2% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, heisst es in einer Mitteilung des Autodatendienstes vom Dienstag.

Für das zweite Halbjahr rechnen die Marktanalysten mit einer leichten Abkühlung der Kauflaune im Occasionsmarkt. Gleichwohl scheinen die Wegmarken bis zum Ende des laufenden Jahres mit mehr als 800’000 verkauften Gebraucht- und rund 300’000 verkauften Neuwagen als realistisch, heisst es weiter. Der Absatz am Jahresende würde damit leicht oberhalb der verkauften Vorjahreswerte von 294’239 Neuwagen und 775’409 Occasionsfahrzeugen liegen. (awp/mc/ps)

EurotaxGlass’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.