Implenia erhält bedeutenden GU-Auftrag in Meyrin

Implenia

In Meyrin baut Implenia als Generalunternehmerin einen neuen Gebäudekomplex mit einer Geschossfläche von rund 30‘000 m2. (Bild: Implenia)

Dietlikon – An der Route de la Bergère 1A in der Genfer Gemeinde Meyrin entsteht eine neue Hotel- und Geschäftsüberbauung inklusive Logistikhalle. Das Projekt befindet sich gegenüber dem Richemont-Gelände sowie der Bahnhaltestelle Zimeysa, die derzeit renoviert und erweitert wird. Die Bauherrin, Compagnie des Parcs, hat Implenia mit dem Generalunternehmermandat für die Realisierung des Gebäudekomplexes mit 30‘000 m2 Geschossfläche beauftragt.

Das von De Giuli & Portier Architectes SA konzipierte Projekt umfasst ein Premium-Drei-Sterne-Hotel, das um ein zentrales Atrium mit einer 500 m2 grossen Glasfront angeordnet ist. Hinzu kommen Geschäftsflächen sowie ein unterirdisches Parkhaus mit rund 300 Plätzen. Das energieeffiziente Gebäude nach Minergie-Standard kann den künftigen Nutzerinnen und Nutzern nach einer voraussichtlichen Bauzeit von nur 26 Monaten 2018 übergeben werden. Die Bauarbeiten starten 2016. (Implenia/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.