Inficon in Q2 mit kleinerem Umsatz und Gewinn

Lukas Winkler

CEO und VRP Inficon

Bad Ragaz – Das Messtechnik-Unternehmen Inficon musste im zweiten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorquartal einen Umsatzrückgang um 6,5% und zum Vorjahr um 7,7% auf 75,5 Mio USD hinnehmen. Der negative Währungseffekt hätte die positiven Elemente der Akquisitionen überlagert. Der operative Gewinn von 13,0 Mio USD sorge für eine solide Marge von 17,2% verglichen mit 18,4% im Vorjahr. Der Nettogewinn erreichte 9,1 Mio USD oder eine Gewinnmarge von 12,1%.

Trotzdem bleibt Inficon für die kommenden Monate vorsichtig zuversichtlich. Die Marktführerschaft in den angestammten Bereichen und den Eintritt in neue Geschäftsfelder sorge für positive Erwartungen. Deshalb werden die Umnsatzerwartungen leicht auf 290-310 Mio USD erhöht von zuvor 280-310 Mio USD. Der operative Gewinn soll neu bei 42-54 Mio USD liegen nach 38-54 Mio USD zuvor.(Inficon/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.