Innovationen, Kreationen und Emotionen am Alpensymposium 2020

Alpensymposium
Impression vom Alpensymposium 2018. (Bild: zvg)

Nach einem einjährigen Boxenstopp ist das Alpensymposium 2020 wieder am Start: Gründer Oliver Stoldt macht seine Wissenskonferenz in Interlaken mit Innovationen, Kreationen und Emotionen auch in der 17. Ausgabe zu einem Erlebnis. Neben dem neuen Moderator Florian Inhauser sind bereits jetzt der kreative Cirque du Soleil-Star Christian Lindemann, der inspirierende Futurist Chris Riddell und die querschnittsgelähmte Rad-Olympiasiegerin Kristina Vogel als Speaker bekannt.

«Innovationen, Kreationen und Emotionen sind die Ingredienzen, die mich voll motiviert haben, nach einem Jahr Pause die 17. Ausgabe des Alpensymposiums in Angriff zu nehmen», erklärt Gründer und Gastgeber Stoldt. «Ich will den Teilnehmenden am 14. und 15. Januar im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa Erlebnisse bieten, die sie sowohl geschäftlich wie auch privat inspirieren». Stoldt ist überzeugt, dass eine zündende Idee, eine Vision, am Anfang allen Erfolges steht. Da sind nicht nur die Jobs, Musks, Zuckerbergs, Gates und Pages, die innovativ, inspiriert und vor allem mit Intensität zu globalem Erfolg führten und sogar die Welt veränderten. Auch am Anfang vieler erfolgreicher KMU’s und Start-ups steht ein Geistesblitz, eine Eingebung, die mit grosser Ausdauer und Eindringlichkeit gewinnbringend umgesetzt wird.

Futurist mit Perspektiven
Bereits gebucht ist Chris Riddell, ein preisgekrönter globaler Futurist und anerkannter Speaker über aufkommende Trends in der hyperverbundenen digitalen Welt. Seine globale Kompetenz bietet einzigartige Perspektiven und Einblicke für Unternehmen der Zukunft. Mit einem Talent für die Analyse neuer Tendenzen, Muster und Verhaltensweisen sind Chris Riddell’s Erkenntnisse überzeugend, nachdenklich und inspirierend. Als Speaker bietet er dem Publikum das Werkzeug und das Wissen, um dessen digitale Reise in eine Erfolgsgeschichte zu verwandeln.

It’s Showtime…
Christian Lindemann ist seit 20 Jahren mit Leidenschaft Künstler, um andere Menschen zu unterhalten und zu faszinieren. Mit 1’500 Shows bei Cirque du Soleil feierte er als „King of Pickpockets“ globalen Erfolg. Als Speaker schlägt er eine Brücke von den Showbühnen der Welt und den alltäglichen Bühnen des Lebens und vermittelt mit Kreativität, Leidenschaft, Mut, Selbstvertrauen und Schlagfertigkeit die Techniken eines Künstlers, um Menschen zu gewinnen, zu begeistern und Wirkung zu erzielen.

Wieder aufstehen nach einem schweren Schicksalsschlag
Auf dem Weg zu ihren dritten Olympischen Spielen und der weltbesten Radsportlerin aller Zeiten, erlitt die Deutsche Kristina Vogel 2018 einen schwerwiegenden Schicksalsschlag. Bei einer Kollision mit einem Juniorenfahrer zog sie sich mehrere Brüche und Verletzungen zu und blieb querschnittsgelähmt. Drei Monate danach meldete sie sich mit einem emotionalen Interview zurück an die Öffentlichkeit. Seither trotzt sie ihrem Schicksal und teilt dies mit der Öffentlichkeit als Vorbild. Mit ihrer ansteckenden Lebensenergie steht sie für den Glauben an sich selbst.

Neuer Moderator
Neu wird der bekannte SRF-Tagesschau-Moderator und erfahrene Auslandkorrespondent Florian Inhauser die zweitägige Veranstaltung moderieren.

Das Alpensymposium führt im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken regelmässig 950 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen. Bei Entrepreneurs, CEO’s, innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Vertretern von KMU’s hat sich der Event als einer der führenden Anlässe für Wissenstransfer und Networking etabliert. Das hat auch UPC Business und Xing überzeugt, die Oliver Stoldt neu als Presenting Partner für das Alpensymposium gewinnen konnte. So kann das Ticket für das Alpensymposium neu sowohl über die Website www.alpensymposium.ch und über Xing direkt gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.