IXE CEO Alejandro Garcia erhält die Auszeichnung „The Key to the City of Miami“

IXE CEO Alejandro Garcia erhält die Auszeichnung „The Key to the City of Miami“

Alejandro Garcia, CEO IXE (Foto: IXE).

Zürich – Alejandro Garcia, CEO der IXE Group, wurde im Rahmen des 40-jährigen Jubliäums von SALAD, der Spanisch-Amerikanischen Liga gegen Diskriminierung, mit der begehrten Auszeichnung „The Key to the City of Miami“ geehrt.

Der Unternehmer erhielt die Anerkennung für seine herausragenden persönlichen Leistungen und für den Beitrag seines Unternehmens zum wirtschaftlichen Wachstum und Entwicklung auf dem amerikanischen Kontinent. „Ich fühle mich sehr geehrt. Diese Auszeichnung geht an alle Teammitglieder von IXE Group, die erfolgreich und ohne Grenzen zusammenarbeiten“ kommentiert Alejandro Garcia die Auszeichnung.

Seit Jahren werden Vertreter von Wirtschaft, Gesellschaft, Sport, Unterhaltung und Künste mit dem „The Key to the City of Miami“ für ihre Leistungen geehrt.

Das Unternehmen:
Die IXE Group ist ein international tätiges Unternehmen, das organisch aus einem in Lateinamerika verwurzelten Familiengeschäft gewachsen ist und über vier Generationen hinweg aus einem starken unternehmerischen Geist heraus entwickelt wurde. Mit Sitz in Zürich besteht die Gruppe aus Unternehmen weltweit, welche allesamt um ihre zentralen Geschäftseinheiten, d.h. Landwirtschaft, Vermögensverwaltung, Rohstoffhandel und Beteiligungskapital gruppiert sind. Das Unternehmen hat Sitze in Florida und North Carolina mit Vertretungen in Bolivien, Brasilien, Ecuador, Dominikanische Republik, Guatemala, Honduras, Mexiko und Peru.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.