Jacques Garnier, Geschäftsführer bonainvest Holding AG zum Ausnahmejahr 2020: «Den Stakeholdern verpflichtet»

Jacques Garnier, Geschäftsführer bonainvest Holding AG zum Ausnahmejahr 2020: «Den Stakeholdern verpflichtet»

Jacques Garnier, Geschäftsführer bonainvest Holding AG zum Ausnahmejahr 2020: «Den Stakeholdern verpflichtet»
Jacques Garnier, Vorsitzender der Geschäftsleitung der bonainvest Holding AG

Herr Garnier, Sie waren bis Mitte letzten Jahres Leiter Finanzen und Verkauf sowie stellvertretender Geschäftsführer der bonainvest Holding. Erhalten unter Ihrer Führung die monetären Ziele eine neue Gewichtung?

Jacques Garnier: Das Erarbeiten und Festlegen der monetären Unternehmensziele war schon immer das Resultat einer engen Zusammenarbeit innerhalb der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrats – nur gemeinsam sind wir erfolgreich. Meine neue Aufgabe als CEO der bonainvest Holding AG besteht hauptsächlich darin, alle Mitarbeiter der Unternehmensgruppe so zu fördern und zu unterstützen, dass jeder seine Fähigkeiten und sein Potenzial entfalten kann. Ein weiterer wichtiger Pfeiler für die anhaltende positive Entwicklung unseres Unternehmens sind das Vertrauen unsererAktionäre und unsere Verbundenheit mit ihnen.

«Die bonainvest Holding wird auch nach der geplanten Verselbstständigung der heutigen Tochtergesellschaft ein wichtiger Partner mit einer massgeblichen Beteiligung an der bonacasa Holding bleiben.» Jacques Garnier, Geschäftsführer bonainvest Holding AG

Das Kapital der bonainvest Holding hat sich in den letzten zehn Jahren verfünffacht; dies nicht wegen der anfänglich noch bescheidenen Rendite, sondern weil unsere Aktionäre an das Produkt und unsere Unternehmensphilosophie glauben und die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Arbeit schätzen. Wir werden sie nicht enttäuschen! Auch haben wir ihnen mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung vom 28. Januar 2021 im Umfang von CHF 15.8 Millionen die Möglichkeit gegeben, ihr Engagement in unserem Unternehmen auszubauen.

Welche Ziele streben Sie 2021 an?

Hohe Priorität werden ein strategiekonformer Portfolioausbau, eine Zielrendite nach Fertigstellung der grossen Projekte von 3,75 % für die Kapitalgeber und genügend Liquidität durch regelmässige Kapitalerhöhungen
haben. Ausserdem starten wir Ende 2020/ Anfang 2021 mit dem Bau von 151 Wohneinheiten in Münchenbuchsee, 28 Wohnungen in Rudolfstetten und 53 Alterswohnungen in Langnau am Albis. Ferner steht die wegweisende Überbauung in Bellmund mit Coop und Poststelle vor ihrer Fertigstellung. Die Verselbstständigung von bonacasa wird im kommenden Jahr der strategisch richtige Schritt sein, um die Marktführerschaft von bonacasa im Bereich Smart Living auszubauen, das B2B-Geschäft zu dynamisieren sowie neue Geschäftsfelder zu erschliessen.

bonacasa soll 2021 verselbstständigt und aus der bonainvest Holding ausgegliedert werden. Welche Konsequenzen hat dies für die Aktionäre von bonainvest?

Die bonainvest Holding wird auch nach der geplanten Verselbstständigung der heutigen Tochtergesellschaft ein wichtiger Partner mit einer massgeblichen Beteiligung an der bonacasa Holding bleiben. Es ist nicht so, dass wir uns von bonacasa trennen. Vielmehr wollen wir Synergien mit strategischen Partnern nutzen, um das volle Potenzial von bonacasa auszuschöpfen. Wir streben eine sehr enge Zusammenarbeit mit der bonacasa Holding an, die nicht zuletzt durch den gemeinsamen Verwaltungsratspräsidenten der beiden Unternehmen gestärkt wird.

Welchen Stellenwert werden in Zukunft die bonacasa-Standards für bonainvest haben?

Die bonacasa-Standards sind das Ergebnis einer jahrelangen gemeinsamen Entwicklung. Selbstverständlich wird bonainvest auchkünftig an der Weiterentwicklung des Baustandards von bonacasa beteiligt sein und diesen in ihren Überbauungen wie bis anhin umsetzen. Mit den bonacasa-Standards bieten wir den Bewohnern einen klaren Mehrwert. Wir müssen daher alles daransetzen, diese ständig weiterzuentwickeln.

Und welchen Nutzen werden die bonacasa-Standards den Mietern in Zukunft bieten?

Dank den vier bonacasa-Standards Bau, Vernetzung, Sicherheit und individuelle Wohnservices können wir in allen unseren Wohnungen mehr Komfort und Sicherheit anbieten, beides Mehrwerte notabene, die von den grossen Bevölkerungsgruppen Millennials und Silver Society nachgefragt werden.


bonainvest Holding AG: Erfolgreich im Ausnahmejahr 2020

Geschäftsbericht 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.