Kardex erwirtschaftet in H1 8 Prozent mehr Umsatz

Philipp Buhofer

Kardex-VRP Philipp Buhofer.

Zürich – Das Lagerlogistikunternehmen Kardex hat im ersten Halbjahr 2012 einen Nettoumsatz von 239 Mio Euro erwirtschaftet, 8 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Die Auftragsbücher sind per Ende Juni 2012 mit rund 163 Mio Euro «zufriedenstellend» gefüllt, wie das Unternehmen mitteilt.

Das Volumenwachstum und Margenverbesserungen wirkten sich positiv auf das Ergebnis aus. Für das erste Halbjahr 2012 rechnet die Kardex Gruppe mit einem EBITDA in der Grössenordnung von 17 Mio Euro (Vorjahressemester 7,8 Mio Euro), einem EBIT von rund 12 Mio Euro (2,7 Mio Euro) sowie einem Reingewinn von ca. 8,5 Mio Euro. In der Vorjahresperiode wurde ein Reinverlust von 1,2 Mio Euro verbu ht.

Die Kardex AG wird am 23. August 2012 den Halbjahresbericht publizieren. (Kardex/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.