Kendris holt Roland Etienne und Giuseppe Sottile als Partner an Bord

Roland Etienne - Giuseppe Sottile
Roland Etienne, Kendris AG Genf - Giuseppe Sottile, Kendris AG Lausanne. (Bild: Kendris AG)

Roland Etienne (l.) und Giuseppe Sottile verstärken Kendris AG in der Schweiz.

Zürich – Kendris AG verstärkt in der Romandie den Bereich «Steuerberatung» und holt die beiden Steuerexperten Roland Etienne (in Genf) und Giuseppe Sottile (in Lausanne) an Bord.

Kendris ist die führende unabhängige Schweizer Anbieterin von Trust-, Family Office- und Treuhand-Dienstleistungen, nationaler und internationaler Steuer- und Rechtsberatung, ART Management sowie Buchführung und Outsourcing für Privat- und Geschäftskunden. Am Hauptsitz in Zürich und an den Standorten Aarau, Basel, Genf, Lausanne, Luzern sowie Wien beschäftigt das Unternehmen über 170 Mitarbeitende.

(Kendris/mc/ps)

Kurzprofil Kendris AG
Kendris AG ist die führende, unabhängige Schweizer Anbieterin von Trust-, Family Office- und Treuhand-Dienstleistungen, nationaler und internationaler Steuer- und Rechtsberatung, Art Management sowie Buchführung und Outsourcing für Privat- und Geschäftskunden. Das Unternehmen kombiniert das klassische Strukturierungsgeschäft (Trusts, Stiftungen und Gesellschaften) mit steuerlicher, juristischer und buchhalterischer Expertise, wobei die Vermögensverwaltung aus Unabhängigkeitsgründen bewusst ausgeschlossen wird. Zu den Kunden von Kendris zählen neben vermögenden Privatpersonen, Familien und Unternehmern auch Finanzinstitute, Anwaltskanzleien, Steuerberatungsfirmen, Unternehmen und Family Offices. Kendris hat weltweit Zugang zu erfahrenen Experten und ist vollständig im Besitz von Management und Mitarbeitenden. Zusätzlich zum Hauptsitz in Zürich ist Kendris mit Niederlassungen in Aarau, Basel, Genf, Lausanne und Luzern präsent. Über die Tochtergesellschaft Kendris GmbH (Kendris Austria) mit Sitz in Wien verfügt das Unternehmen zudem über eine EU-Zulassung als Vermögensberaterin.
Weitere Informationen: www.kendris.com und www.kendris.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.