Knapp 2000 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

Covid
(Photo by Martin Sanchez on Unsplash)

Bern – In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 1992 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG elf neue Todesfälle und 65 Spitaleinweisungen.

Auf 100’000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden in den vergangenen zwei Wochen 402,3 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag vor rund zehn Tagen bei 1,04.

Intensivstationen zu drei Viertel belegt
Die Auslastung der Intensivstationen in den Spitälern beträgt zurzeit 76,3 Prozent. 32,4 Prozent der verfügbaren Betten werden von Covid-19-Patienten besetzt.

52,91 Prozent der Bevölkerung sind vollständig geimpft. Bislang wurden 5’843’656 Zertifikate für vollständig Geimpfte ausgestellt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.