Logitech: Borel wird Chairman Emeritus

Daniel Borel

Mitgründer Daniel Borel wird Ehrenvorsitzender von Logitech.

Lausanne – Die Aktionäre von Logitech haben an der Generalversammlung vom Mittwoch allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. So sei etwa eine Dividende von rund 0,51 CHF je Aktie für das Geschäftsjahr 2014/15 genehmigt worden, teilte Logitech in der Nacht auf Donnerstag mit. Den Aktionären sollen 85 Mio USD ausgeschüttet werden. Im Vorjahr hatten die Aktionäre 0,26 CHF pro Titel erhalten.

Die Ausschüttung wird für den 22. September erwartet, ex-Dividende werden die Aktien am 17. September an der Nasdaq bzw. am 18. September an der SIX gehandelt. Angesichts der doppelten Kotierung habe die Nasdaq Logitech informiert, dass der Handel der Aktie am 17. September zeitweise ausgesetzt wird: von der Nasdaq-Handelseröffnung bis ungefähr zum SIX-Handelsschluss um 11.30 Uhr New Yorker Zeit, heisst es.

Logitech-Mitgründer Daniel Borel, der aus dem Verwaltungsrat ausgetreten ist, wurde an der GV zudem zum Chairman Emeritus ernannt. Die Position sei ehrenamtlich ohne Stimmrecht und bedeute, dass Borel weiterhin im Austausch mit dem Verwaltungsrat bleiben werde.

An der GV wurden zudem Sue Gove, Lung Yeh und Edouard Bugnion neu als Verwaltungsräte gewählt. Die bisherigen VR, die zur Wiederwahl standen, wurden ebenfalls bestätigt. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.