Marc Berger neuer Leiter Transaction Support bei EY Financial Services

Marc Berger

Marc Berger, Leiter Transaction Support bei EY Financial Services. (Foto: EY)

Zürich – Marc Berger (42) leitet seit 1. Februar 2016 den Bereich Transaction Support bei EY Financial Services Schweiz. Der Bereich gehört zum Dienstleistungsbereich von Transaction Advisory Services (TAS), welche Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister bei M&A-Transaktionen unterstützt. Marc Berger berichtet an Nick Blaydes, der die Service Line TAS von EY Financial Services Schweiz leitet.

Marc Berger blickt auf fünfzehn Jahre Erfahrung in den Bereichen M&A (Mergers & Acqusitions) und Due Diligence im Finanzsektor zurück, davon zwölf Jahre bei EY. Während der letzten vier Jahre war er bei einem Corporate–Finance-Beratungsunternehmen in Zürich tätig und kehrt nunmehr zu EY zurück. Der Schweizer Staatsbürger ist am EY-Standort in Zürich tätig. Er verfügt über einen Master- Abschluss in Betriebswirtschaft von der Universität Zürich und ist eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer (Swiss Certified Accountant; CPA).

«M&A-Transaktionen im Finanzsektor werden immer komplexer und anspruchsvoller. Marc verfügt über ein ausgewiesenes multi-disziplinäres Know-How nicht nur im Transaktionsbereich, sondern auch in Rechnungslegungs- und Regulierungsfragen sowie in Fragen der Kapitalanforderung. Seine umfangreiche Erfahrung mit zahlreichen abgeschlossenen Transaktionen im In- und Ausland ist überaus wertvoll für die Führung unseres Transaction Support Teams sowie die umfassende Beratung unserer Kunden», sagt Nick Blaydes zur Rückkehr von Marc Berger zu EY. (EY/mc)

Über die globale EY-Organisation
Die globale EY-Organisation ist eine Marktführerin in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Rechtsberatung sowie in den Advisory Services. Wir fördern mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Dienstleistungen weltweit die Zuversicht und die Vertrauensbildung in die Finanzmärkte und die Volkswirtschaften. Für diese Herausforderung sind wir dank gut ausgebildeter Mitarbeitender, starker Teams sowie ausgezeichneter Dienstleistungen und Kundenbeziehungen bestens gerüstet. Building a better working world: Unser globales Versprechen ist es, gewinnbringend den Fortschritt voranzutreiben – für unsere Mitarbeitenden, unsere Kunden und die Gesellschaft.

Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Kunden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ey.com.

Die EY-Organisation ist in der Schweiz durch die Ernst & Young AG, Basel, an zehn Standorten sowie in Liechtenstein durch die Ernst & Young AG, Vaduz, vertreten. «EY» und «wir» beziehen sich in dieser Publikation auf die Ernst & Young AG, Basel, ein Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited.

EY Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.