Marketing Tag 17: In der Zukunft angekommen

Marketing Tag 17: In der Zukunft angekommen

Luzern – Der Marketing Tag als inspirierender Erlebnisraum vereint Genuss, Erfahrung, Spass am Lernen und an der Zusammenarbeit, steht für Top-Infotainment, setzt starke Impulse und ist klar der Trendscout-Event in der Marketingbranche. Die Vision des Events setzt sich mit der Zukunft des Marketing auseinander und agiert im Trendfenster von 3 – 5 Jahren. Veranstalter des Marketing Tags ist das Swiss Marketing Forum, das über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Konferenz-Organisation verfügt.

  • Datum Event: 07. März 2017
  • Ort: KKL Luzern

Der Marketing Tag 17 kommt in frischer Form daher und macht Gutes besser. Der Marketing Tag als Vermittlungsplattform und Agent der Transformation verändert sich dynamisch zusammen mit seinen Nutzern und deren Arbeitswelt und positioniert sich als Marke neu mit sechs P’s – Premium, Passion, Praxis, Pacemaker, Peer-to-Peer und Persönlicher Nutzen. Mit einem knackigen Programmkonzept, das mehr Partizipation, Freiheit und Co-Creation erlaubt, baut der Marketing Tag seine Leaderposition und Vorreiterrolle aus; der Zeitgeist wird gelebt und die Marketingzukunft der Schweiz relevant mitgestaltet. Der fundamentale Wandel ist angepasst an die neue Nähe zwischen Unternehmen, Marken, Kunden und Marketing wird aus neuer Sicht erlebbar gemacht, Megatrends integriert und institutionelle Vernetzungen ausgebaut. Somit agiert der Marketing Tag als agiler Wissensbooster, ermöglicht Partizipation und bietet als Gegenleistung Echtzeitwissen und Selbsterkenntnis.

Format Festival
Der neue Marketing Tag orientiert sich am Festival-Erlebnis – er wird im Sinn eines Festivals gedacht und konzipiert – mehrere Angebote, mehrere Bühnen, mehrere Moods, mehrere Kommunikationsformen und mehrere Erfahrungswelten. Als Enabler bringt der Marketing Tag Trendthemen sowie Praxiswissen erlebnis- und erfahrungsorientiert an die Teilnehmer. In einem Festivalformat erzählt der Marketing Tag Geschichten und lässt die Gäste kreativ sein. Er eröffnet Räume für faszinierende Beobachtungen und Entdeckungen, findet spannende Fragen interessanter als Antworten, stellt diese ins Zentrum und diskutiert sie offen mit den Teilnehmenden. Er ist der jährliche Trend-Service-Touch-Point für die führenden Schweizer Marketingleader.

User-orientierte Themenarchitektur
Die neue Themenarchitektur des Marketing Tags stellt die individuellere Nutzbarkeit von Inhalten ins Zentrum. Das strategische Jahresthema des Swiss Marketing Forums gewährleistet dabei Kontinuität.

Aktualität. Echtzeit-Vermittlung und Near-Future-Topics werden wichtig. Deshalb wird das Jahresthema nicht monolithisch präsentiert, sondern in zielgruppenspezifischen Sub- und Praxisthemen aufgeteilt (Containers). Dies ermöglicht eine Vielfalt von Vermittlungsformen wie zum Beispiel Master Classes, Round Tables, 1-to-1-Meetings, Speaker Corners etc.

Pluralität. Die unterschiedlichen Zielgruppen (Communities) – ob Start-up, etabliertes KMU oder Big Company – finden sich und ihre spezifische Arbeitssituation am Marketing Tag wieder. Entsprechend werden Themencontainer auf unterschiedliche Erfahrungswelten hin konzipiert. Sie bilden die „Nebenbühnen“ um das Lead-Thema herum.

Polarität. Themen werden als „Spannungsbogen“ präsentiert, der sich zwischen zwei Inhalts-Polen aufspannt. Sie werden nicht thesenartig vorgetragen, sondern in ihrer jeweiligen Bandbreite „ausgelotet“. (SMF/mc/hfu)

Das Swiss Marketing Forum (SMF)
ist führender realer und digitaler Vermittler von aktuellem, praxisbezogenem Verkaufs- und Marketing-Know-how. Durch seine wirtschaftlich relevanten Events, Foren und Plattformen vernetzt das SMF Marketing-Spezialisten und schafft nachhaltige Business-Beziehungen. Das Forum ist der Veranstalter des Marketing Tags sowie der Sales Power Fachkonferenz und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Konferenz-Organisation. swissmarketingforum.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.