MCH: Ausserordentliche Generalversammlung findet am 27. November statt

MCH: Ausserordentliche Generalversammlung findet am 27. November statt
Investor James Murdoch.

Basel – Die ausserordentliche Generalversammlung der Messebetreiberin MCH Group, an der die Aktionäre über die geplante Kapitalerhöhung und damit den Einstieg von Investor James Murdoch befinden, findet am 27. November statt. Dies teilte die MCH Group am Donnerstag mit.

Im Grundsatz wurde bereits einmal an einer ausserordentlichen GV über die Kapitalerhöhung befunden. Gegen den Beschluss vom 3. August wehrte sich allerdings Vermögensverwalter und MCH-Aktionär Erhard Lee, der mit seiner Beschwerde unter anderem an die Übernahmekommission gelangte und von dieser auch teilweise recht erhielt.

Aussergerichtliche Einigung
Ende Oktober einigten sich Lee und die MCH Group aussergerichtlich auf ein modifiziertes Vorgehen bei der Kapitalerhöhung. Über dieses wird nun an der ausserordentlichen GV abgestimmt, ihre Annahme ist aufgrund der Stimmverhältnisse aber nur Formsache.

Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können Aktionäre nicht persönlich an der ausserordentlichen Generalversammlung teilnehmen, wie MCH Group weiter mitteilte. Diese können ihre Rechte ausschliesslich über die Bevollmächtigung der unabhängigen Stimmrechtsvertretung wahrnehmen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.