Meyer Burger: Capital Group nun grösste Einzelaktionärin

Meyer Burger
Meyer Burger: Solar-Technologiezentrum Thun. (Bild: Meyer Burger)

(Bild: Meyer Burger)

Zürich – Der Meyer Burger-Aktionär „The Captial Group Companies“ hat seine Beteiligung am Thuner Solarzulieferer deutlich aufgestockt: Die Amerikaner halten seit dem 27. Mai 10,1618%, wie am Dienstag aus einer Offenlegungsmeldung an die Schweizer Börse hervorgeht. Die Investmentgesellschaft ist damit nun die grösste Einzelaktionärin von Meyer Burger. Sie hatte davor letztmals im Oktober 2014 eine Beteiligungshöhe von 5,8408% gemeldet.

Capital Group überschritt bei Meyer Burger im Oktober 2010 mit 3,0261% erstmals eine meldepflichtige Schwelle. Im Februar 2011 wurde mit 5,0273% schon bald die nächste Schwelle übertroffen. Doch die Liebe zu Meyer Burger war nicht ungetrübt: Im Sommer 2011 fiel der Anteil bereits wieder unter 3%. Zeitlich fielen die Anteilsverkäufe mit der Übernahme des deutschen Solar-Maschinenbauers Roth & Rau durch Meyer Burger zusammen. Erst mehr als drei Jahre später, im September 2014, erwachte das Interesse der Amerikaner an Meyer Burger offenbar wieder: Sie meldeten eine Beteiligung von 3,02%. Diese wurde seither kontinuierlich aufgebaut; bis zu der am Berichtstag gemeldeten Beteiligung von mehr als 10%.

Weitere namhafte Beteiligungen in der Schweiz
The Capital Group Companies mit Sitz in Los Angeles ist eine US-Investmentgesellschaft, die sich im Auftrag vieler Kunden an Unternehmen beteiligt. Aus der Schweiz finden sich neben Meyer Burger unter anderen die Credit Suisse (zuletzt gemeldet: 3,0142%), Adecco (3,4746%), Autoneum (4,662%), Belimo (4,9967%), Mobilezone (2,5663%) und Emmi (5,0766%) im Portfolio. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.