Meyer Burger gewinnt zwei Aufträge mit Gesamtwert von über CHF 5 Millionen

Peter Pauli

Peter Pauli, CEO Meyer-Burger.

Thun – Meyer Burger hat erfolgreich einen wichtigen Vertrag für eine integrierte, automatisierte Solarmodul-Produktionslinie mit einem neuen Kunden in Grossbritannien abgeschlossen. Gleichzeitig hat Meyer Burger einen Vertrag mit einem bestehenden Kunden in Taiwan für die Lieferung von Lager- und Secondhand-Drahtsägen für die Herstellung von Solarwafern unterzeichnet. Der Gesamtwert der beiden Aufträge beträgt über CHF 5 Millionen.

Meyer Burger Technology AG gab bekannt, dass sie erfolgreich einen wichtigen neuen Vertrag als „Preferred Supplier“ mit Sunsolar Energy Ltd, dem ersten britischen Solarmodulhersteller, für die Lieferung der ersten automatisierten, integrierten Solarmodullinie in der UK für die Produktion von hochwertigen, innovativen Solarmodulen für den lokalen Markt abgeschlossen hat. Der Auftrag für die hochmoderne Modullinie besteht aus String-Lötautomaten, Laminierstrasse, Handlingsystem, Modultester mit Fast Track Zertifizierung und einem umfassenden Schulungs- und Servicepaket. Die Modullinie hat anfänglich eine jährliche Produktionskapazität von 35 MW und kann in kürzester Zeit auf 75 MW aufgerüstet werden. Der Kunde plant weitere Expansionsschritte in den kommenden Jahren. Die Auslieferung der Modullinie ist für Ende September 2013 geplant und der Kunde plant die Produktion im November 2013 aufzunehmen.

Auslieferung für zweiten Grossauftrag bis Ende September 2013 geplant
Ebenfalls gab Meyer Burger bekannt, dass sie einen Vertrag mit Gigastorage, einem bestehenden Kunden in Taiwan, unterzeichnet hat, welcher die Lieferung von Slurry-basierten Drahtsägen aus dem aktuellen Lager- und Secondhand-Bestand umfasst. Die Sägesysteme, welche den Kunden in der geplanten Fabrikationserweiterung unterstützen, werden eine jährliche Produktion von rund 200 MW erzielen. Die Auslieferung des Gesamtvolumens ist ebenfalls für Ende September 2013 geplant. (MB/mc/hfu)

Über Meyer Burger Technology AG
Meyer Burger ist eine führende und weltweit aktive Technologiegruppe für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Die Gruppe beschäftigt aktuell über 2‘000 Mitarbeitende auf drei Kontinenten. Mit Präzisionsprodukten und innovativen Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten zehn Jahren einen Spitzenplatz in der Photovoltaik erarbeitet und sich als internationale Premium-Marke etabliert. Das Spektrum an Systemen, Produktionsanlagen und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette in der Photovoltaik umfasst die Prozesse Wafering, Solarzellen, Solarmodule und Solarsysteme. Durch den Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette schafft die Gruppe einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber ihren Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Nachschneidediensten, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Die Meyer Burger Gruppe ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet die Gruppe auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.