Meyer Burger schliesst zwei Verträge über rund 17,5 Mio CHF ab

Hans Brändle
Hans Brändle, CEO Meyer Burger. (Foto: Meyer Burger)

Thun – Der Solarzulieferer Meyer Burger hat von zwei bestehenden Kunden Nachfolgeaufträge für die Drahtsäge DS 261 erhalten. Der Entscheid zugunsten des Produkts von Meyer Burger sei aufgrund der ausgezeichneten Erfahrungen gefallen, die diese Kunden mit Technologien von Meyer Burger in früheren Projekten gemacht haben, teilte Meyer Burger am Dienstag mit.

Die beiden Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 17,5 Millionen Franken beinhaltet laut Mitteilung Installation, Schulung vor Ort sowie Serviceleistungen für die Anlagen. Die Auslieferung der Maschinen ist für das erste Halbjahr 2019 geplant. (awp/mc/ps)

Meyer Burger

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.