Meyer Burger: Solarmodule für grösste Anlage der Schweiz

Peter Pauli

Meyer Burger-CEO Peter Pauli.

Zürich – Die Meyer-Burger-Gesellschaft 3S Photovoltaics liefert Solarmodule für die bisher grösste, in ein Gebäude integrierte Anlage in der Schweiz. Mit einer Fläche von 5’300 m2 werden auf dem Dach der «Umwelt Arena» in Spreitenbach bei Zürich gemäss einer Mitteilung vom Mittwoch ab dem Frühjahr 2012 ca. 540’000 kWh Solarstrom pro Jahr erzeugt.

Dies entspricht ungefähr dem Jahresverbrauch von 120 Haushalten. Dafür würden 5’239 von der 3S produzierte Solarlaminate auf insgesamt 33 unterschiedlich ausgerichteten dreieck- und trapezförmigen Dachflächen installiert. Über das Auftragsvolumen wurde nichts bekannt gegeben. (awp/mc/ss)

Meyer Burger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.