Mobilezone lanciert in Deutschland zusätzliche Marke

Markus Bernhard
Markus Bernhard, CEO Mobilezone. (Foto: Mobilezone)

Zürich – Der Handyverkäufer Mobilezone lanciert in Deutschland eine neue Marke mit dem Namen Pricezilla. Damit solle die Online-Strategie vorangetrieben werden und sollen neue Kundengruppen erschlossen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Konkret würden unter der neuen Marke Hardware-Produkte verkauft, so die Mitteilung weiter. Pricezilla richte sich an Kunden, die ihre Hardware lieber ohne Mobilabo erwerben möchten und auf der Suche nach weiteren Produkten wie Tablets, Wearables, Bluetooth Speakern, Kopfhörern, Buds und Airpods oder Zubehör seien.

Die neue Marke wird laut den Angaben von der Mobilezone-Tochter Powwow lanciert. Sie ergänze die etablierten Marken Sparhandy und Deinhandy sowie den TV-Sender Handystar. Bei diesen Marken liege der Fokus auf der Vermarktung von Abo-Produkten, also Kombiprodukten, bestehend aus Smartphones inklusive Abo. (awpmc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.