Model-Gruppe steigert Umsatz auf fast 1 Mrd Franken

Model-Gruppe steigert Umsatz auf fast 1 Mrd Franken

Weinfelden – Die auf Verpackungslösungen spezialisierte Model-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz erneut gesteigert. Insgesamt nahmen die Verkäufe um 8 Prozent auf 991 Millionen Franken zu. Alle Ländermärkte sind dabei gewachsen, wie das Thurgauer Unternehmen am Montag mitteilte.

Zum Wachstum beigetragen haben gemäss den Angaben auch Preissteigerungen – aufgrund der markanten Verteuerung des Hauptrohstoffes Papier – sowie Währungseffekte. Gewinnzahlen werden keine bekannt gegeben.

In ihren 15 Produktionsstandorten produzierte die Gruppe rund 1,4 Milliarden m2 Wellkartonverpackungen bzw. Wellkartonbögen, 400’000 Tonnen Wellkartonpapier und mehr als 21’000 Tonnen Vollkartonverpackungen. Die Produktionsstandorte befinden sich in den Ländern Schweiz, Deutschland, Polen, Tschechien und Kroatien.

Hohe Investitionen
Der Personalbestand nahm um 35 auf 4’320 Mitarbeitende per Ende Jahr zu. Davon werden 917 in der Schweiz beschäftigt. Zur Steigerung der Qualität und Produktivität investierte die Gesellschaft 2018 in verschiedene Vorhaben 54 Millionen Franken. Für das laufenden Jahr 2019 sind Investitionen in der Höhe von 65 Millionen Franken eingeplant.

Der Ausblick auf das Gesamtjahr fällt wenig konkret aus. Die Model-Holding rechne damit, dass der Erfolg von Wellkarton als zunehmend bevorzugtes Verpackungsmaterial der konjunkturellen Eintrübung trotzen werde, heisst es lediglich. (awp/mc/pg)

Model-Gruppe
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.