Neue Führungs-Struktur bei der Metall Zug Gruppe

Stephan Wintsch soll ab 1. Juni CEO der Zug Estates Holding werden.

Zug – Die Metall Zug Gruppe hat ihr Führungsteam vor der geplanten Abspaltung des Immobilienbereichs neu geordnet. Der bisherige Geschäftsführer von Metall Zug, Stephan Wintsch, übernimmt per 1. Juni die Position des CEO der Zug Estates Holding. CFO der neuen Gesellschaft wird Gabriela Theus, zuvor Direktorin Finanzen und Portfoliomanagement bei MZ-Immobilien.

Zudem weiten drei Manager der Haushaltsgerätesparte V-Zug ihre Funktionen auf die Ebene der Metall Zug Gruppe aus, wie das Unternehmen am Dienstag meldet. Jürg Werner, CEO der V-ZUG AG, werde ebenfalls per 1. Juni 2012 zusätzlich das Amt des CEO der Metall Zug AG übernehmen. Als Finanzchef wird der V-Zug-CFO Robert Berlinger berufen und Urs Wälchli, Direktor Recht & Personal der V-ZUG, übernimmt zusätzlich die Position Head Legal & HR der Metall Zug.

Zug Estates Holding als separate börsenkotierte Unternehmung
Wie bereits zuvor berichtet, wird der Verwaltungsrat der ordentlichen Generalversammlung am 22. Juni 2012 die Abspaltung des Immobilienbereichs in eine separate börsenkotierte Unternehmung mit dem Namen Zug Estates Holding AG beantragen. Als Verwaltungsräte des Immobilienunternehmens sind Heinz Buhofer als Präsident sowie Annelies Häcki Buhofer, Hajo Leutenegger, Heinz Stübi, Martin Wipfli und Hannes Wüest als Mitglieder vorgesehen.

Grössere strategische und operative Flexibilität
Die Aktien der Zug Estates Holding werden im Anschluss an die Generalversammlung der Metall Zug an deren Aktionäre ausgeschüttet und voraussichtlich am 2. Juli 2012 erstmals an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Die Gruppe erwartet, dass sich für beide Bereiche Vorteile ergeben werden, wenn diese künftig als selbständige börsenkotierte Gesellschaften handeln können. Durch eine grössere strategische und operative Flexibilität würden die Gesellschaften fokussierter weiterentwickelt und das Wachstumspotential besser genutzt werden, zeigt sich Metall Zug überzeugt.

Mit der Neugliederung will das Unternehmen die Bereiche Industrie und Immobilien fokussieren und stärker integriert führen. In der Zug Estates Holding werden die Aktivitäten der MZ-Immobilien, der Hotelbusiness Zug sowie der ZEW Immobilien gebündelt. Zur Metall Zug Gruppe zählen der Haushaltapparatehersteller V-ZUG mit den Tochtergesellschaften SIBIRGroup und Gehring Group. Hinzu kommen die Belimed Gruppe, die im Bereich Infection Controll tätig ist sowie die Scheuninger Gruppe im Bereich Wire Processing. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.